„Die Geschichte von Tulikivi

Erst kam das Feuer, dann das Eis, das eine beißende Kälte verbreitete und die Welt erschütterte. Die Kontinentaltafeln wurden zu Bergen gepresst und schafften Platz für das Wasser. In Nordkarelien, im Gebiet der heutigen Ortschaft Juuka, am Busen der karelischen Bergkette trafen unter dem Druck der Veränderung und in unvorstellbarer Hitze die gegensätzlichen Kräfte aufeinander und ließen etwas Wunderbares entstehen. Als Gefährte des Feuers entstand ein Stein. Der wunderbare Speckstein, der in sich das Geheimnis der Urkraft birgt.

Nachdem die Erde sich beruhigt hatte, kam die Zeit, da der Mensch den Speckstein entdeckte. Es war ein mystischer Stein: schwerer als andere Steine, ließ er sich dennoch behauen. Der Mensch setzte das Werk von Mutter Erde fort und schuf aus Speckstein Zauberwerkzeuge, Äxte und Kultgegenstände. Die Welt war voller böser Kräfte, gegen die der Stein einen Schutz bot.

Das Eis verschwand, aber die Kälte blieb. Der Mensch entdeckte das Feuer, um sich vor der Kälte zu schützen, aber der kalte Wind fand immer einen Spalt, durch den er eindringen konnte. Nichts hielt die Kälte in Bann, bis der Mensch das große Geheimnis des Specksteins entdeckte: seine Fähigkeit, Wärme zu speichern und sie langsam an seine Umgebung abzugeben.

Aus Speckstein entstanden Öfen, Häuser, Fassaden, Säulen und Treppenhäuser. Speckstein wurde beim Bau von Katen am Pielinen-See ebenso zum Schutz gegen die Kälte verwendet wie am Hof des russischen Zaren. Bis dann irgendwann im Laufe der Zeit auch Tulikivi entstand. Ein Unternehmen, in dessen Herzen der Bund von Feuer und Stein ebenso stark weiterlebt wie vor Millionen Jahren in den Tiefen der Erde. Die kalte Welt dort draußen kann warten. Durch Kombination der uralten Wunder der Natur mit den Innovationen von Morgen und dem Design von Heute bringen wir echte Wärme und ein Stück unnachahmlichen, urmächtigen Zauber in die Häuser der Welt.“

1986 holte dieser Zauber das OFENHAUS BACHMANN ein – wir wurden zum ersten Fachgeschäft für finnische Specksteinöfen in Bayern. Seit damals haben wir über 1.000 dieser unnachahmlichen, urmächtigen Zauber in die Häuser unserer Kunden gemauert.

Sie haben ein Projekt? Kontaktieren Sie uns

Beispielsfotos unserer Hersteller für Specksteinöfen

BACK